animitas

architecture, architecture & landscape, art, landscape, reportage

 

_SZ58886_4K_WM.jpgfotografien: stefan zauner
artist: christian boltanski
client: CAM center of art management
location: hellbrunn (A)

2019 – Christian Boltanski

Ausstellungszeitraum: Juli 2019 bis September 2020
Der Schlosspark von Hellbrunn ist seit 2018 eine Begegnungszone für Natur und Kunst. Von Juli 2019 bis September 2020 sorgt der französische Künstler Christian Boltanski mit seiner Installation „Animitas“ für eine zarte Beschallung im Schlosspark.

Animitas – 120 Glöckchen für die Ewigkeit
Das sanfte Spiel des Windes in den 120 japanischen Windglöckchen, die an dünnen Stangen befestigt sind, bringt einen Teil des Parkareals von Hellbrunn zum Erklingen. Das Installationskonzept „Animitas“ wurde bereits 2014 in Chile, 2016 in Japan und 2017 in der Nähe des Toten Meeres sowie in Kanada gezeigt. Bisher wurden die Glockenprojekte nach einer gewissen Dauer demontiert oder der Natur überlassen und sind dadurch teilweise bis zur Unkenntlichkeit verwittert. Man könnte meinen, sie wurden von der Natur übernommen und der Vergänglichkeit übergeben. Das Salzburger Werk jedoch wird bewahrt und nach der ersten Präsentation in Hellbrunn an anderen Orten installiert.

Der Künstler Christian Boltanski
„Animitas“ ist bereits die zweite künstlerische Intervention des Franzosen in Salzburg. Seit 2009 verzaubert „Vanitas“ in der Chorkrypta des Salzburger Doms und als Teil des „Walk of Modern Art“ den Betrachter. Boltanskis Werk dreht sich um Vergänglichkeit, Zeit und Erinnerung – was in beiden Kunstwerken eindrucksvoll vermittelt wird.

Text: Salzburg-Info 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s